3-Wege-Magnetventilverteiler der Serie 3G

Anteil an:

Zur platz- und kostensparenden Integration der Wegeventile der gleichen Baureihe in eine Ventilgruppe ist ein pneumatischer Verteiler verfügbar.Es ist leicht zu überprüfen, ob Fehler am einheitlichen Lufteinlass und -auslass sowie an der einheitlichen Verkabelung vorliegen.

  • 3G110-06-4F
  • VPC Pneumatic
  • 8412909000
Funktion:
Verbindungsports:
Stationen auf Verteiler:
Verfügbarkeitsstatus:

Produktbeschreibung

Produkteigenschaft

1. Pneumatisches Ventil der Serie 3G Zur platz- und kostensparenden Integration der Wegeventile der gleichen Baureihe zu einer Ventilgruppe steht Ihnen eine Verteilerleiste zur Verfügung.

2. Es ist leicht zu untersuchen, ob Fehler am einheitlichen Lufteinlass und -auslass sowie an der einheitlichen Verkabelung vorliegen.

3. Flexible Kombination und starke Erweiterungsfähigkeit ermöglichen eine beliebige Kombination oder Erweiterung der Anzahl der angeschlossenen Richtungssteuerventile.


   Codierer bestellen      Magnetventilverteiler der Serie 3G

   3G100      4F      


① Modell3G100: Mehrfachanschlussplatte der Serie 3G100
② Anzahl der Stationen1F: 2 Stationen   2F:  2 Bahnhof   3F:  3 Stationen …… 20F: 20 Stationen
③ GewindetypLeer: PT-Gewinde / G: G-Gewinde / T: NPT-Gewinde


Produktspezifikationen

Gemeinsame Spezifikationen

Verteilermodell3G100
ArbeitsmediumSaubere Luft
Arbeitstemperatur-10 bis 70℃
Anpassbare Ventilserie3G100-Serie


Hauptabmessungen

Diagramm des 3-Wege-Magnetventils

Produkt-FAQ

Q1.  Fallen Magnetventile offen oder geschlossen aus?

Normalerweise geschlossen oder normalerweise offen bezieht sich auf die Position des Elektromagneten, wenn die Spule stromlos ist.Eine normalerweise geschlossene Magnetspule blockiert die Luftzufuhr vom Aktuator, wenn die Spule stromlos ist.Normalerweise offene Solenoide ermöglichen einen offenen Weg für die Luftzufuhr, um den Aktuator zu erreichen, wenn die Spule entregt ist.


Q2. Magnetventil öffnet / schließt nicht richtig?

Überprüfen Sie die Stromversorgung und stellen Sie sicher, dass Spannung und Frequenz korrekt sind.Überprüfen Sie auch die Anschlüsse.Prüfen Sie, ob die Durchflussrichtung mit den Anzeigen auf dem Ventilkörper übereinstimmt oder innerhalb der im Ventilhandbuch angegebenen Grenzen übereinstimmt.


Q3. Was sind die häufigsten Probleme mit Magnetventilen?

Häufige Probleme mit Magnetspulen sind festsitzende oder festsitzende Kolben, festgefrorene Ventile, schlechte interne Spulenwicklungen und übermäßige Geräusche während des Betriebs.Einige dieser Probleme sind das Ergebnis interner Solenoidprobleme, während andere typischerweise durch externe Komponenten verursacht werden.


Q4.  Wann sollte a Magnetventil ausgetauscht werden?

Als allgemeine Faustregel gilt: Wenn Ihr Magnetventil Anzeichen von Verschleiß oder Beschädigung aufweist, ist es wahrscheinlich Zeit für einen Austausch.


Q5. Fehlersuche am Magnetventil

Überprüfen Sie, ob die Stromversorgung korrekt ist und die Spule die Wärme durch Belüftung abführen kann.Installieren Sie eine neue Spule und schalten Sie die Spule niemals ein, wenn sie nicht am Ventil montiert ist.Auf Feuchtigkeit im Inneren prüfen und ggf. ersetzen.Tauschen Sie auch beschädigte oder verbogene Anker aus und prüfen Sie die Medienkompatibilität mit Ihrem Ventil.



Vorherige: 
Nächste: